ndn score

3

/ 146928
By bo.de -- 2018.11.09. 12:29 in category (Number of votes: 0)

Der umstrittene UN-Migrationspakt im Faktencheck

Mitglieder der Meißner AfD stehen während der Landtagssitzung vor dem Landtag und halten einen Banner mit der Aufschrift «Migrationspakt stoppen!». ©dpa

Der Streit um den geplanten UN-Migrationspakt nimmt weiter Fahrt auf. Mittlerweile wird auch im Bundestag über den Entwurf diskutiert. Gegner befürchten Anreize für Migration, Befürworter kritisieren, es würden Lügen verbreitet. Doch welche Behauptungen stimmen?

Wochen vor der geplanten Unterzeichnung sorgt der Migrationspakt der Vereinten Nationen für Wirbel. Der bisherige Entwurf sieht vor, Migration besser zu organisieren. Schätzungen des Auswärtigen Amts zufolge werden dem Text mehr als 180 Staaten zustimmen. Es gibt jedoch auch einflussreiche Staaten wie die USA, Ungarn, Österreich oder Tschechien, die nicht mitmachen wollen. Die Bundesregierung verteidigt den Pakt und kritisiert Falschinformation im Internet. Andere befürchten massenhafte Zuwanderung und wollen den Pakt stoppen - wie zum Beispiel die AfD.

dpa ...
Veröffentlicht von: bo.de - 5 Tag vor
Ältere artikel Der umstrittene UN-Migrationspakt im Faktencheck
Neueste Nachrichten