ndn score

4

/ 141322
By freiepresse-chemnitz -- 2018.11.07. 20:30 in category (Number of votes: 0)

Als die Synagogen brannten

Es begann in Chemnitz. Am Abend des 9. November 1938 brannte die Synagoge der Jüdischen Gemeinde am Stephanplatz. Es war die erste Synagoge, die damals, gegen 19 Uhr auf sächsischem Gebiet in Flammen aufging. Die Chemnitzer Zeitungen hatten den Ausbruch der Novemberpogrome auf die Nachtstunden verlegt.In Sachsen setzten die gewaltsamen Ereignisse zum großen Teil erst am 10. November ein: Wohnungen... ...
Veröffentlicht von: freiepresse-chemnitz - Wednesday, 7 November
Ältere artikel Als die Synagogen brannten
Neueste Nachrichten